Die erste Nacht hab ich hinter mir!

Nach 16 Stunden Flug kam dann die Durchsage: „We have landed in Bangkok. Thank you for traveling with Srilankan Airlines.“ und da war es auch mir klar: Jetzt fängt es an.

Der Flug war angenehm (bis auf den Schlafentzug) wo ich auf jeden Fall auch Srilanka Airlines mit dem Top Service empfehlen kann! Auf meinen beiden Flügen kam ich auch schon mit meinen Sitznachbarn ins Gespräch, und wo es beim ersten Flug noch Deutsche waren, war es auf dem zweiten Flug eine Chinesin die nur Chinesisch konnte. Ich mein es hat irgendwie geklappt zu kommunizieren, aber ich weiß immer noch nicht ob sie mir sagen wollte, dass sie eine 28 Jährige Mutter oder ein 28 Jähriges Model ist.

Und so geht es dann auch in Bangkok weiter als ich versuch zum Hotel zu kommen. Wo ist der Zug? Ok nach groben Antworten gefunden. Bus grad verpasst, aber auch wenn der Gegenüber kein Englisch kann, kann man die Navigation zeigen und sie wissen wo man hin will.

Also nach ca. 2 Stunden durch Bangkok marschieren hab ich schon viel gelernt:

Straßenverkehr: Wer steht verliert!

Und auch sonst werden Regelungen und Sicherheitsvorschriften sehr locker genommen.
Mein Zimmer finde ich jedenfalls am Ende von kleinen Gassen wo man am Ende gefühlt durch Wohnzimmer der benachbarten Hütten läuft. Hat auch das Guest House seinen Charm mit der Lage am Fluss, will man doch so wenig wie möglich von all dem anfassen. Loch im Boden und darunter ein Sumpf, warm und alles sehr dünn. Mein Zimmer jedenfalls Ok für meinen Preis und die erste Nacht habe ich ja auch überlebt!

Was ich an dem einen Tag schon gelernt habe ist, dass man alles hier ein bisschen lockerer nehmen muss als in Deutschland und Naja es scheint ja auch zu klappen.

Euer Lukas

4 Gedanken zu „Die erste Nacht hab ich hinter mir!“

  1. Guten Morgen lukas,
    Riverside toll!
    Nimm dich vor den stechmuecken in acht und im braunen dreckwasser dresbrayan schwimmen Alligatoren!
    An die schwuele waerme wirst du dich gewoehnen. Trink viel, das hilft.
    Komme grad zurück von der kg in tuebingen,
    Wo mich opa hingefahren hat.
    Lg renate

    1. Ich habe gerade die Fotos gesehen und bekomme Lust auf Bangkok. Die Stadt, die Tempel, der Fluss und das Essen. Probiere mal die Insekten. Schmeckt leicht nussig. Das beste Essen soll es im Restaurant des Oriental Hotels geben. Das solltest Du Dir einmal gönnen.

      1. Insekten werden noch kommen aber da hab ich bestimmt noch oft die Chance dazu 😀 Also ich würde ja sagen das beste Essen gabs bei mir als ich das Glück hatte im Tempel essen zu können. Das war klasse und vorallem 100% Thai. LG Lukas

Kommentar verfassen