Homestay im Houy Bo Village (03.-07.08.16)

Ihr wollt einmal das „real Laos“ erleben? Dann ist ein Homestay vermutlich die beste Art genau das zu tun!

Ich verbrachte 4 Tage mit dem Reisbauern Mr. Kee und seiner Familie im kleinen Huay Bo Village und durfte mit anpacken, kochen helfen, Reis pflanzen und viele neuen Sachen probieren. Sogar bei einer Verlobung war ich mit dabei und so waren die Tage ein unvergessliches Erlebnis.

4 Tage, 7 verschiedene Tiere gegessen, 12 mal Sticky Rice und unzählige Erfahrungen! Jetzt kann ich jedenfalls sagen, dass mir weder Fledermaus noch Eichhörnchen schmeckt, Affe aber ganz gut ist.

Falls ihr von den Bildern auch angetan seid, dann schaut doch mal beim Konsavan Guesthouse & Restaurant im Houy Bo Village bei Muang Ngoi vorbei oder ruft einfach Mr. Kee an (+856 30 92 35 830). Eine gute Wegbeschreibung findet ihr hier, mittlerweile könnt ihr aber auch die Navigation von MAPS.ME von Muang Ngoi zum Houy Bo Village nutzen und ihr werdet direkt über die Reisfelder gelotst (ca. 1,5h zu laufen). Mehr zu Muang Ngoi gibt es hier zu sehen aber jetzt schaut selbst bei den Bildern:

PS: Wenn ihr kein Blut sehen könnt dann warne ich euch hier, da ich auch das erste Mal ein Huhn „geschlachtet“ habe und es dazu auch etwas zu sehen gibt – das echte Bauernhofleben halt!

Kommentar verfassen