Archiv der Kategorie: Reisebericht

7 Tage Australien wird verschoben

Hallo von Neuseeland!

Es hat mich sehr gefreut zu sehen, wie viele von euch doch meinen Blog verfolgt haben und auch alle die Kommentare die ich bekommen habe. Wie ihr doch gemerkt habt kam nach Mittwoch kein neuer Beitrag und zwar weil mein Handy komplett zurückgesetzt werden musste und ich aufgrund der Arbeit einfach keine Zeit hatte.

7 Tage Australien wird verschoben weiterlesen

Couchsurfing

Jetzt ist es Tag zwei dieser Woche also was habe ich in Renmark gemacht?
Bronte hatte meinen Trip den ich geteilt habe gelesen und mich dann in sein Zuhause eingeladen, alles durch Couchsurfing.
Deshalb habe ich mich entschlossen in Renmark einen Stopp einzulegen und ein paar entspannte Tage dort zu verbringen, Bronte ist auch der in dem Artikelbild.
Nachdem ich mehr als 60 Nächte bei mehr als 30 Couchsurfern in 6 verschiedenen Ländern verbracht habe und noch viel mehr Couchsurfer bei zahlreichen Veranstaltungen getroffen habe, ist es mal Zeit, dass ich erkläre was Couchsurfing ist.

Couchsurfing weiterlesen

7 Tage Australien!

G’day mate!
(Wohl die typischste Australische Begrüßungsfloskel)
Jeder der meinen Blog regelmäßig besucht hat wahrscheinlich festgestellt – es kamen ja auch schon Beschwerden 😉 – , dass es ziemlich ruhig wurde nachdem ich nach Australien kam.
Ehrlich gesagt habe ich noch keine meiner beeindruckenden Reisen, unglaublichen Erfahrungen und viele Tipps mit euch geteilt und sie stattdessen nur für mich behalten.

7 Tage Australien! weiterlesen

… und er lebt!

Nachdem jetzt doch schon mehr als 3 Wochen in Australien vergangen sind hier mal wieder ein Update!

Nach meinem guten Start bei den Müllers in Australien ging es nach einigen Tagen schon nach Melbourne in die Stadt, um meinen ersten Job zu finden. Und nach ungefähr 15 ausgeteilten Lebensläufen, Kilometern laufend durch Melbourne war er dann auch da: mein erster Job!

… und er lebt! weiterlesen

Indonesien – das Land der Vulkane!

Nachdem ich jetzt meine 30 Tage in Indonesien verbracht habe war natürlich auch die Besteigung von einigen Vulkanen Pflicht! Mount Rinjani war natürlich das Highlight als zweithöchster Vulkan Indonesiens und die 3-tägige Trekking Tour zum Gipfel war dabei genau so gigantisch wie der Gipfel selbst. Nicht die billigste Aktivität aber auch ein Budget Reisender sollte sich das nochmal überlegen!

Indonesien – das Land der Vulkane! weiterlesen

Penang (06.-11.09.16)

Die Insel Penang welche jeder durch das UNESCO Weltkulturerbe Georgetown kennt funktioniert etwa so: Plane 2 Tage Aufenthalt, bleibe 5 Tage, eine Woche, ein Monat oder ein Jahr!

Bei mir war es das erste aber ich kenn jeden verstehen der dort einen Langzeiturlaub verbringt. Mit gutem Essen (Regel Nr. 1 in Penang: Iss so viel wie du kannst!), Kultur und Geschichte in Georgetown oder ruhigen Stränden in dem Nationalpark im Nordwesten der Insel ist hier ständig was los. Bei mir war es noch die unglaubliche Couchsurfing Gemeinschaft in Penang und vorallem mein Host und Freund Yeeenn, welche die 5 Tage vermutlich zu der besten Zeit in Malaysia gemacht haben.

Eigentlich gibt es nur eines zu sagen: Ich komme wieder!

Viele Grüße aus Malacca – die zweite Stadt in Malaysia die mit Georgetown das UNESCO Weltkulturerbe bildet.

Euer Lukas

Penang (06.-11.09.16) weiterlesen