Vientiane (13.-15.08.16)

Vintiane ist die Hauptstadt von Laos aber von Hauptstadt ist hier noch nicht viel zu spüren. Kein größerer Stau aber die Anzahl der Autos steigt exponentiell und die Hochhäuser werden auch so langsam gebaut.

Trotz Französischem Flair – sogar mit eigenem Arc de Triumph – und der Lage am Mekong konnte mich Vientiane nicht überzeugen. Vielleicht war ich zur falschen Zeit dort, hatte Pech mit dem TucTuc Kartell oder war zu kurz in der Stadt, um die schönen Orte zu entdecken. Ich fand die Atmosphäre unfreundlich und auch sonst alles ausgerichtet auf das Ausnehmen der Touristen. Hier seht ihr immerhin ein paar Bilder und könnt es dann für euch selbst entdecken.

Ihr wart schon dort? Also wie habt ihr Vientiane erlebt?

Vientiane (13.-15.08.16) weiterlesen

Vang Vieng (10.-12.08.16)

Tubing, und was noch? Das erste was man von Vang Vieng hört, ist das legendäre Tubing, der Drogenkonsum und die Partylaune der ganzen Stadt. Aber durch Verbote und Ausbau der anderen Sehenswürdigkeiten in der Nähe hat sich das in den letzten Jahren stark geändert!

So bietet Vang Vieng, was zwischen Luang Prabang (5-7h) und der Hauptstadt von Laos Vientiane (3-4h) liegt, zahlreiche Höhlen zum erforschen, Wasserfälle zum bestaunen und Blue Lagunes, um sich zu erfrischen. Einfach ein Motorrad für einen Tag mieten (40.000 Kip, ca 4,50€) und über die Brücke die Straße nach Osten aus Vang Vieng nehmen. Schöne Berge und meist gute Straßen erwarten einen entlang der Fahrt in das Tal. Das Beste was ich dort gemacht habe, war eindeutig den Viewpoint Pha Ngeun zu erklimmen (3km von der Stadt, 30 Minuten steil bergauf) von wo man an mehreren Stellen insgesamt eine 360° Aussicht bekommt!

Tolle 2 Tage die ich dort hatte, bestimmt auch durch die lustige Gruppe die sich ganz zufällig zusammengelaufen hat. Naja und wie klein ist doch die Welt, wenn beim Trampen ein Auto anhält aber kein Laote aussteigt sondern ein Deutscher, ein Walldorfer (die kleine Stadt in der ich wohne) 😀

Aber seht selbst!

Vang Vieng (10.-12.08.16) weiterlesen

Homestay im Houy Bo Village (03.-07.08.16)

Ihr wollt einmal das „real Laos“ erleben? Dann ist ein Homestay vermutlich die beste Art genau das zu tun!

Ich verbrachte 4 Tage mit dem Reisbauern Mr. Kee und seiner Familie im kleinen Huay Bo Village und durfte mit anpacken, kochen helfen, Reis pflanzen und viele neuen Sachen probieren. Sogar bei einer Verlobung war ich mit dabei und so waren die Tage ein unvergessliches Erlebnis.

4 Tage, 7 verschiedene Tiere gegessen, 12 mal Sticky Rice und unzählige Erfahrungen! Jetzt kann ich jedenfalls sagen, dass mir weder Fledermaus noch Eichhörnchen schmeckt, Affe aber ganz gut ist.

Falls ihr von den Bildern auch angetan seid, dann schaut doch mal beim Konsavan Guesthouse & Restaurant im Houy Bo Village bei Muang Ngoi vorbei oder ruft einfach Mr. Kee an (+856 30 92 35 830). Eine gute Wegbeschreibung findet ihr hier, mittlerweile könnt ihr aber auch die Navigation von MAPS.ME von Muang Ngoi zum Houy Bo Village nutzen und ihr werdet direkt über die Reisfelder gelotst (ca. 1,5h zu laufen). Mehr zu Muang Ngoi gibt es hier zu sehen aber jetzt schaut selbst bei den Bildern:

PS: Wenn ihr kein Blut sehen könnt dann warne ich euch hier, da ich auch das erste Mal ein Huhn „geschlachtet“ habe und es dazu auch etwas zu sehen gibt – das echte Bauernhofleben halt!

Homestay im Houy Bo Village (03.-07.08.16) weiterlesen

Muang Ngoi (01.-03.08.16 + 07.-08.08.16)

Gelegen zwischen malerischen Bergen am Nam Ou River ist diese Stadt eine beliebte Destination im Norden von Laos. Das einzige was einen von hier wieder vertreibt sind weitere Pläne oder das fehlende Geld, da es keine Bankautomaten in Muang Ngoi gibt. Ob zum Entspannen in einer der Hängematten mit Flussblick, oder um die Umgebung zu erkunden, ist hier doch für jeden was dabei.

Muang Ngoi (01.-03.08.16 + 07.-08.08.16) weiterlesen

Muang Ngoi: Ein Ausflug ins erfrischende Nass! 

Wenn man etwas länger in Muang Ngoi bleibt und auch mal abseits von der Tham Kam Höhle baden möchte, macht man am besten einen Tagesausflug zu dem Wasserfall bei Sop Keng.

Ich möchte euch hier ein paar Tipps geben, wie ihr dort hinkommen könnt, was es euch kostet und auch warum ich diesen Tag zu den besten meiner Reise zähle.

Zuallererst gibt es im Prinzip 3 Möglichkeiten zu dem Wasserfall zu gelangen.

Muang Ngoi: Ein Ausflug ins erfrischende Nass!  weiterlesen

Nong Khaio (31.07.-01.08.16)

Meist als erster Stopp auf dem Weg in den Norden von Laos liegt Nong Khaio malerisch in einer Schleife des Nam Ou Rivers. Super, um den Sonnenuntergang von dem Viewpoint (ca. 1-1,5h Aufstieg) über Nong Khaio zu bestaunen – naja ist auch ohne spektakulärem Sonnenuntergang ein super Erlebnis!

Die letzte Station vor Muang Ngoi um Geld abzuheben und die Anlegestelle des Boots nach Muang Ngoi liegt im Dorf (1h, 2 mal täglich bei genug Personen: 11 Uhr und 14.30 Uhr). Hier einige Bilder von meinem Aufenthalt:

Nong Khaio (31.07.-01.08.16) weiterlesen

Luang Prabang (27.-31.07.16)

Als eine Top Stadt für Reisende und UNESCO Weltkulturerbe bietet Luang Prabang Zeit zum Erholen, zum Treffen von vielen anderen Reisenden und auch Tagesausflüge zu den naheliegenden Wasserfällen!

Zu einem Tagesausflug mit dem Fahrrad zum Tad Sae Waterfall lest ihr in diesem Beitrag mehr. Wie ihr meiner Meinung nach am besten von Nordthailand nach Luang Prabang kommt lest ihr in meinem Bericht zu der Slowboat Tour mit vielen Tipps. Die GPS-Tracks (27.-30.07.16)  findet ihr hier.

Eindeutig eine meiner liebsten kleinen Großstädte bis jetzt.

Luang Prabang (27.-31.07.16) weiterlesen

Tagesausflug zum Tad Sae Waterfall – mit dem Fahrrad!

Was wäre ein Aufenthalt in Luang Prabang ohne einen Tag in den kühlen Wasserfällen der Umgebung zu verbringen?

Auch wenn der Nr. 1 Wasserfall bei Luang Prabang der Kuang Si Waterfall ist möchte ich euch hier Tipps für einen Tagesausflug mit dem Fahrrad zum Tad Sae Waterfall geben.

Mehr Bilder zu Luang Prabang und GPS-Tracks(27.07.-30.07.16) gibt es bei den Links zu sehen!

Tagesausflug zum Tad Sae Waterfall – mit dem Fahrrad! weiterlesen

Slowboat Tour auf dem Mekong

Der Mekong zählt zu den bedeutenden Flüssen dieser Welt und so gehört eine Mekong Slowboat Tour, auf dem Fluss der sich einmal durch ganz Laos schlängelt, zu jeder Laos Reise dazu.

Ich möchte euch hier von meiner 2 Tages Fahrt von Huay Xai nach Luang Prabang erzählen und auch den ein oder anderen Tipps geben wie man am besten die ganze Strecke selbst organisiert.

BilderGPS (26.07.-27.07.16)

Slowboat Tour auf dem Mekong weiterlesen